Home » Newsletter » Newsletter 03/2017

Newsletter 03/2017

Werte Spender, Unterstützer und Helfer, 

Unser Einsatzteam ist wieder aus Nepal zurück, mit neuen Erfahrungen, Eindrücken und Erkenntnissen.

Die Nachhaltigkeit von unseren Projekten ist uns sehr wichtig, daher besuchen wir die Siedlungen regelmässig und stellen leider fest, dass viele Bewohner, nach dem starken Erdbeben vor gut zwei Jahren, immer noch in Schutzhütten wohnen müssen und noch nicht in der erwünschten Normalität leben dürfen.

Im Fokus der Mission stand die medizinische Versorgung von den Dörfern im Gorkha Distrikt, unter der Leitung von Dr. Barbara Weith und Dr. Erwin Julen. Zusammen mit dem zehnköpfigen Medical-Team aus Nepal, bestehend aus Übersetzern, Krankenschwestern und einem Zahnarzt wurde wieder Grossartiges geleistet.

Grosse Freude bereiteten uns die Eröffnungsfeiern der beiden Schulhäuser in Hulchuk und Patalekharka.

Endlich können auch diese Kinder, den Schulunterricht wieder in einem neuen ansprechenden Bauwerk absolvieren. 

Solch sinnvolle Taten sind nur durch vertrauensvolle, finanzielle Beihilfe und mit viel Enthusiasmus und Leidenschaft möglich. 

Ein spezieller Dank an dieser Stelle auch an Paul Metzener und Käthi Flühmann. Mit kompetenter Beratung und grosszügiger Unterstützung konnten speditiv 15 Häuser von Bedürftigen in Patalekharka durch Ansässige erbaut werden. (www.paulmetzener.ch

Die Bergrettungs-Crew wurde in dieser Etappe vor allem im medizinischen Bereich, durch unser Ärzteteam vor Ort, zusammen mit Vreni Julen, Nino Blumenthal sowie dem Fluglehrer Oskar Gertsch geschult. 

Eine sinnreiche, nachhaltige Vision, Unterstützung durch Spenden, klare Ziele und viel ehrenamtliches Engagement werden es uns ermöglichen, nächstes Jahr ein weiteres Schulhaus in der Region Gorkha aufzubauen. 
Gerne informieren wir ausführlicher mit Bildern und Berichten auf unserer Homepage.
(www.earth-c-air.com

Im Sinne von „Taten statt Worte“ bedanken wir uns ganz herzlich und wünschen eine tolle, besinnliche Festzeit! 

Namaste und vielen Dank! Merci! Grazie! Thank you! 

Bruno Jelk – Daniel Brunner – Gerold Biner

Download Newsletter 03/17 als PDF

Kommentarfunktion ist geschlossen.